Frank's "Glühweinfeige mit Ziegenkäse"

Für 4 Portionen:

200 g Lollo rosso

Für das Dressing:

2 EL Olivenöl
1 TLSenf mittelscharf
1 EL Himbeer-Essig
Salz, Pfeffer schwarz gemahlen
½ unbehandelte Orange
4 frische Feigen
200 ml Glühwein
1 EL brauner Zucker
1 Roi de Trefle Ziegenkäserolle 200 g
20 g Butter für die Butterflocken
½ TL Zimtpulver

hier das Rezept als PDF-Datei zum Download: Glühweinfeige-mit-Ziegenkäse.pdf

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 Min.

  1. Backofen mit dem Grill (auf 180 Grad) vorheizen.
  2. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
  3. Die Orange wie einen Apfel schälen und dann auspressen.
  4. Aus Öl, Senf,  Essig, dem ausgepressten Orangensaft, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.
  5. Die Feigen abspülen und trockenen.
    Dann die Stielansätze waagrecht abschneiden und die Feigen halbieren.
  6. Den Glühwein, die Schale von der Orange und den braunen Zucker in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
    Die Feigen mit der Schnittfläche nach unten in den Sud legen und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Die Feigen aus dem Sud nehmen und mit der Schnittfläche nach oben auf einen flachen Teller legen.
    Die Ziegenkäserolle in 8 Scheiben schneiden und die Feigen damit belegen.
    Die Butter in Flöckchen auf jedem Käse verteilen.
  8. Die belegten Feigen unter dem vorgeheizten Grill ca. 3 Min. überbacken, bis der Käse zu bräunen beginnt.
  9. Die Orangenschale aus dem Glühweinsud nehmen und den Sud bei starker Hitze etwa 6 Minuten einkochen lassen.
  10. Den Salat auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.
  11. Die überbackenen Feigen darauf anrichten und auf die Käsescheiben eine Prise Zimt streuen.
  12. Den eingekochten Sud über den Salat verteilen.

Guten Appetit

Sie sehen links keine Navigationsleiste? Dann bitte hier klicken (zu meiner Startseite).